Wer lacht, lebt!

27.04.2023 von 9.00 bis 17.00 Uhr

Inhalte:

  • Grundlagen und Neuigkeiten aus der Lachforschung
  • Einfache Atem-, Klatsch-, Dehnübungen
  • Lachübungen, die auch ohne Sinn für Humor erlern- und anwendbar sind
  • Kurzweilige, kreative Spiele, Entspannungsübungen
  • Transfer der Übungen in die Betreuungsarbeit („Werkzeugkoffer“)
  • Impulse zur Integration von „heiterer Gelassenheit“ in den privaten und beruflichen Alltag
  • mentale Stärkung, Förderung einer positiven Grundhaltung im Leben
  • Lachen als Instrument zur Stressreduktion
  • Wieder-Entdecken von Lebensfreude
  • Stärkung der Persönlichkeit und des Klimas im Team
  • Prallgefüllte Schatzkiste mit Übungen und Spielen zur direkten Umsetzung in der Betreuung

 

Lachen hilft uns den Herausforderungen des Alltags gelassen, mit Leichtigkeit und Humor zu begegnen. Intensives Lachen verbessert Lungenfunktion und Sauerstoffversorgung des Körpers, setzt Glückshormone frei und dämpft das Schmerzempfinden. Ein fröhliches, humorvolles Miteinander kann Ängste nehmen, Spannungen abbauen, Vertrauen schaffen und neue, kreative Lösungsansätze ermöglichen.

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen im Sozial- u. Gesundheitsbereich, interessierte Personen

Kursleitung: Sabine Reichsthaler

Psychohygiene Icon Fortbildung
Datum
Ort
Altenbetreuungsschule des Landes OÖ - Linz
Kosten
60,-- Euro
Noch 14 Plätze frei

Noch Fragen? Unser Team ist für Sie da.

Gerlinde-Mirsch
Ansprechperson
Gerlinde Mirsch
Fort- und Weiterbildung
Jetzt online buchen!
Zur Anmeldung