News-Details

  • ABS
  • News & Infos
  • Winterliche und frühlingshafte Grüße von den GEH-SPRÄCHEN des Lehrgangs FSB „A“ Junge Pflege Andorf 1

Winterliche und frühlingshafte Grüße von den GEH-SPRÄCHEN des Lehrgangs FSB „A“ Junge Pflege Andorf 1

Ziel der GEH-SPRÄCHE:  

Sozialkompetenz und Selbstkompetenz sind heutzutage Schlüsselqualifikationen, die im Gesundheits- und Sozialbereich von den Auszubildenden gefordert sind.

Wesentliches Ziel mit den GEH-SPRÄCHEN ist es laut Vortragenden Heinz Mittermayr, dass die Auszubildenden ihr Fachwissen nicht nur durch reine Wissensabfrage unter Beweis stellen, sondern es in realen persönlichen Herausforderungen nutzen und das „Arbeiten in der Gruppe“ lernen.  

Kompetenzorientierter Unterricht bedeutet, die Auszubildenden in den Mittelpunkt des Unterrichts zu stellen und ihnen dabei zu helfen, ihre Stärken zu finden und diese zu festigen.

 

Uns zeichnet beim Ausbildungsangebot „Junge Pflege“ die

» hohe Fachlichkeit,

» persönliche Begleitung und

» eine gute Vernetzung

aus.

 

Für nähere Auskünfte zur Ausbildung „Junge Pflege“ kontaktieren Sie bitte unsere Direktorin

Mag.a Wilhelmine Steinbacher-Mittermeir
Soziologin, Gerontologin, DBP

t +43 (0)732  7720 34701

m +43 (0)664 60072 34701

mail  wilma.steinbacher@ooe.gv.at

 

Der nächste Lehrgang startet am 13.September 2021 in Linz.

Zurück

Nach oben