Alltagsbegleitung

Ausbildung Alltagsbegleitung

Berufsbild, Tätigkeitsbereiche

Das Berufsbild der Alltagsbegleitung umfasst:

1. die Unterstützung von Menschen mit Begleitungs- und Betreuungsbedarf bei Aktivitäten des täglichen Lebens, in der Freizeit und bei der Mobilität sowie
2. die Kommunikation und Beziehungsgestaltung mit Menschen mit Begleitungs- und Betreuungsbedarf

 

Alltagsbegleiter und Alltagsbegleiterinnen führen auf Grund von Anordnungen von Menschen mit Begleitungs- und Betreuungsbedarf oder Angehörigen der Sozial- und Gesundheitsberufe eigenverantwortlich Tätigkeiten im Sinn des Berufsbildes durch.

Ausbildung

Dauer

  • Vier bis fünf Monate
  • Zwei Schultage pro Woche
  • Praktikumsblock

 

Umfang

  • 152 Unterrichtseinheiten Theorie
  • 80 Stunden Praxis

Aufnahmevoraussetzungen

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • persönliche Eignung (Gesamteindruck, bisheriger Ausbildungserfolg, soziale Handlungskompetenz)
  • gesundheitliche Eignung (physische und psychische Fähigkeit)
  • Vertrauenswürdigkeit (strafrechtliche Unbescholtenheit)
  • Beherrschung der deutschen Sprache in einem für die Ausbildung und die spätere Berufsausübung erforderlichen Ausmaß

Kosten

  • Die Ausbildungskosten trägt das Land Oberösterreich

Weiterführende Informationen

Ansprechpersonen

Mag.a Wilhelmine Steinbacher-Mittermeir

Direktorin

Petrinumstraße 12/2, 4040 Linz
Telefon: +43 (0)732 / 7720 34700

Barbara Schwarzbauer

Sekretariat Linz

Sachbearbeiterin
Petrinumstraße 12/2, 4040 Linz
Telefon: +43 (0)732 / 7720 34706

Nach oben